Home » Archiv » Juni 2009 » Neulich im Zauberwald

[Vorheriger Beitrag: "Obdachlos"] [Nächster Beitrag: "Kathastrophe im Museumsquartier"]

 

Rainer schrieb am 10. Juni 2009:

Neulich im Zauberwald


P6072075 (184k image)

Langzeitbelichtung mit Graufilter und Stativ bei den Myrafällen (Workshop bei Foto Schneider)



Kommentare: 10 Kommentare

Chrisi schrieb am 10. Juni 2009:

Ui, sehr fein!
Graufilter ist ein optischer Filter vor der Linse?

Rainer schrieb am 10. Juni 2009:

Nimmt Licht weg.

Rainer schrieb am 11. Juni 2009:

Oliver, hast du auch eines zusammengebracht?

Tis schrieb am 12. Juni 2009:

Gratuliere! Ein spitzen Foto!

Meinst du mit Graufilter einen ND Filter (neutral density), der halb grau-transparent, halb glass ist?

Rainer schrieb am 12. Juni 2009:

Ich mein aber keinen Verlaufsfilter damit, sondern einen der über das ganze Objektiv gleichmäßig dunkel ist.

LG
Rainer

PS: hab mich jetzt endlich zum Kauf eines Polfilters durchgerungen, nun schon gespannt.

Rainer schrieb am 12. Juni 2009:

Ich mein aber keinen Verlaufsfilter damit, sondern einen der über das ganze Objektiv gleichmäßig dunkel ist.

LG
Rainer

PS: hab mich jetzt endlich zum Kauf eines Polfilters durchgerungen, nun schon gespannt.

Tis schrieb am 15. Juni 2009:

Aha, und was ist gut an diesem Filter? Mit einem Verlaufsfilter koenntest du den irren Helligkeits unterschied zwischen hinter und vordergrund etwas aufheben.

Oliver schrieb am 15. Juni 2009:

Also werd ich mich wohl auch in die Expertenrunde einmischen...

Der Graufilter nimmt einfach nur Licht weg. Sinn des ganzen ist es, eine möglichst lange Belichtungszeit zu erreichen, damit das Wasser schön nebelig wird. Ich hab einige Aufnahmen mit 8 Sekunden gemacht. Ohne Filter wären es wahrscheinlich nur 4 Sekunden geworden. Und bei hellen Aufnahmen geht sich ohne Filter wahrscheinlich nicht mal eine Sekunde aus.

Zur Frage von oben, ja hab ich, kommt noch.

Rainer schrieb am 16. Juni 2009:

Bei Verwendung eines Verlaufsfilter würde der ungefilterte Bereich total überbelichtet sein. Ein Verlaufsfilter macht doch nur bei Landschaftsaufnahmen Sinn, um einen "ausgeschossenen" Himmel zu vermeiden, oder?

Rainer schrieb am 17. Juni 2009:

Kurze Suchabfrage bei Amazon, und e sgibt sicherlich noch mehr (zB ist da kein Sternfilter dabei):

Filter & Konverter

Diffusor-Spot-Filter (7)

Dynamic-Filter (5)

Effektfilter (491)

Farbfilter (172)

Gegenlichtblenden (436)

Graufilter (209)

Konverter (257)

Korrekturfilter (50)

Polfilter (713)

Sand-Spot-Filter (5)

Skyfilter (236)

Sonnenblenden (411)

UV-Filter (633)

Verlauffilter (36)

Filtersets (272)

LG
Rainer