Home » Archiv » Oktober 2008 » Ich komme nach Hause

[Vorheriger Beitrag: "Labyrinthikon"] [Nächster Beitrag: "Nächster Halt..."]

 

Tis schrieb am 21. Oktober 2008:

Ich komme nach Hause


Surfing (118k image)



Sehr richtig, ich surfe bald nach Hause! Ich werde am 3. November in Wien ankommen und fuer 10 Tage den Herbst geniessen! Lasst uns doch durch Moedling spazieren, Gluehwein kochen, tratschen, Fotos schiessen, und und und...

Am 13. November werde ich nach Jordanien fliegen, um dort mein neues Leben zu beginnen. Hoffe, Euch alle zu sehen!

Gruesse,
Tis



Kommentare: 10 Kommentare

Rainer schrieb am 21. Oktober 2008:

Wenn das Datum stimmt, dann bist du schon ziemlich lange unterwegs - nimmst du die Route über Kap Hoorn?

PS: Freu mich schon!

babs schrieb am 22. Oktober 2008:

du meinst hoffentlich nicht nur glühwein "kochen" sondern auch trinken!! big grin
freuen uns sehr!!

Tis schrieb am 22. Oktober 2008:

Hmm, weiss nicht was du meinst. Meine Route ist ueber Amsterdam mit einer 747-400. Ohne Boardentertainment... Entweder nehme ich ein Sudoko Heft mit oder ich betrinke mich unterwegs...

Freu mich auch schon! Herbst, ich komme!

Rainer schrieb am 22. Oktober 2008:

Bezüglich des Kochens - immer den Deckel zulassen.

Bezüglich der Route - du bist per Surfbrett auf dem Weg nach Hause und laut Bildbeschriftung bereits seit März unterwegs ...

Chrisi schrieb am 22. Oktober 2008:

Perfekter Surfstil, tolle Körperhaltung. Da ich am Freitag mit dem Michi eine Woche nach El Palmar, Andalusien, zum Wellenreiten fliege, werde ich mir die perfekte Vorgabe von Dir gut einprägen. Wir kommen am 1.November zurück, ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen!

Rainer schrieb am 22. Oktober 2008:

Ich wünsch euch viel Spass und bin schon gespannt auf deine Fotos (ob du dich an die Vorgabe vom Tis gehalten hast, insbesondere ist seine Kleidung von keinem Tropfen berührt).

Chrisi schrieb am 22. Oktober 2008:

Wird schwierig, offensichtlich benutzte er einen Drysuit, ich hingegen hab nur einen Wetsuit...

Rainer schrieb am 22. Oktober 2008:

Kann auch sein, dass etwaig auftreffende Wassertropfen durch die Reibungshitze sofort verdampfen.

Chrisi schrieb am 23. Oktober 2008:

Oder man hat vorher das Wasser dehydriert. Trockenes Wasser also. Das wirds sein.

Tis schrieb am 28. Oktober 2008:

Salzwasser liegt halt nicht jedem, die Korrosionskraefte sind zu stark. Da muss man Wege finden, trocken zu bleiben.

Bis bald!!