Home » Archiv » Oktober 2004 » endlich

[Vorheriger Beitrag: "Unterwegs in Nairobi"] [Nächster Beitrag: "grias di tis!"]

 

Judith schrieb am 24. Oktober 2004:

endlich


endlich hab ich begriffen wie das mit dem fahrkarten loesen funktioniert, dank eines kleinen tipps des fahrdienstleiters...meine erste fahrt heute....grossartig......nicht unbequem dieser kenia express, nur das service laesst zu wuenschen uebrig...vielleicht koennte der fahrdienstleiter organisieren, dass man bei jeder fahrt kaffe und kuchen serviert bekommt...und vielleicht sogar die zeitung????

wirst du denn wirklich mit rot weis roter scherpe zum botschafter empfang gehen und unsere hymne auf englisch zum besten geben????...waere doch ein bild fuer goetter.

bei mir gibt's auch gute neuigkeiten - bin seit heute stolze mieterin meiner eigenen wohnung fuenf minuten von der themse....ziehe am samstag ein und freue mich riesig....


alles liebe
judith




Kommentare: 2 Kommentare

babs schrieb am 24. Oktober 2004:

hallo judith! willkommen im keniaexpress. gratulation zur wohnung. ich freue mich mit dir. busserln LOL

Fahrdienstleiter schrieb am 25. Oktober 2004:

Freut mich, dass es funktioniert!

Danke für die Anregungen, das mit der Zeitung ist schon in der Umsetzung, bei Kaffee(!) und Kuchen tu ich mir etwas schwer, aber vielleicht fallt mir ja was ein.