Home » Archiv » Januar 2005 » Das ist ein Service, aber ich bin trotzdem erschüttert!

[Vorheriger Beitrag: "Neujahrs-Quiz"] [Nächster Beitrag: "Wegen der Statistik!"]

 

Rainer schrieb am 4. Januar 2005:

Das ist ein Service, aber ich bin trotzdem erschüttert!


Lieber Fahrdienstleiter,

jetzt hab auch ich endlich den Weg in den Speisewagen gefunden - Hut ab! Wobei ich aber gerne auch einmal die kenianische Küche kennenlernen würde.

Jetzt aber der Grund, warum ich eigentlich erschüttert bin:

Lieber Tis - der Kenia-Express weißt einen ziemlichen Einbahn-Charakter auf, wie man in der Passagierliste deutlich sehen kann. Die meisten Fahrten gehen nämlich von Österreich nach Kenia, und nicht umgekehrt!
Aber soll so sein, ich hoffe du hattest nette Feiertage und hast dich von den anstrengenden Parties gut erholt. Wir haben diesmal Silvester unter den Tisch fallen lassen (aufgrund schlechter Erfahrungen bei der letzten Feier zum Jahreswechsel, da hatten wir Gäste die erst um 5:30 gegangen sind, und der liebe Florian ist damals um 6:30 aufgestanden). Wir waren 4 Tage (über Silvester) in der Therme in Lutzmannsburg und haben es uns zu dritt richtig gut gehen lassen.

Also, liebe Grüße!

Rainer



Kommentare: 2 Kommentare

Tis schrieb am 4. Januar 2005:

Bist Du sicher, dass du gerne die kenianische Kueche kennenlernen moechtest?

Dann kann ich dir weiterhelfen. Kauf Ziegenfleisch und hau es auf den Griller! Lass es Dir schmecken!

Auch dir liebe Gruesse,
Tis

Oliver schrieb am 4. Januar 2005:

Also Ziegenfleich ist gar nicht meins...

an Rainer:
also ich wär super sauer wenn so lästige Gäste erst um 5.30 gehen! HIPP OLÉ!!!