Home » Archiv » März 2005 » Land der Freiheit

[Vorheriger Beitrag: "wo ist das foto??"] [Nächster Beitrag: "verlassen"]

 

Tis schrieb am 14. März 2005:

Land der Freiheit


IMG_0766 (12k image)


Mittlerweile bin ich wieder in Kenia, aber ich kann trotzdem ein wenig ueber New York berichten. Der Kurs war speziell fuer Projekt Manager gedacht, was auch die uebliche Rolle eines JPOs bei UNDP ist. Wir hoerten also tagelang ueber results-based management, Projektablaeufe usw. Dann gab es eine Einfuehrung in UNDP’s Engagement in Demokratie, Armutsreduzierung, Umwelt usw. Alles in allem war es sehr interessant, nur kann ich das nicht direkt fuer meine Arbeit brauchen. Die Leute waren total in Ordnung, und neben dem Kurs hatten wir viel Spass. Sightseeing, Broadway Shows, Bars, Restaurants, ...

IMG_0797 (18k image)

IMG_0916 (30k image)

Im Central Park konnten wir gerade noch die orangen Tore von Christo sehen. Mit Sonnenschein war es wirklich nett. Oft war es aber bewoelkt, windig, kalt und verschneit. Am Empire State Building war so ein starker, eisiger Wind dass fast alle Fotos verwackelt sind. Hier eine Ausnahme. Viele hohe Haeuser!

IMG_1021 (97k image)

An jeder zweiten Strassenecke ist ein Starbucks, an manchen Ecken sind sogar 3 in Sichtweite! Im McDonalds haengt ein Schild No Loitering, you have 20min to finish your meal. Ich habe noch nie soviele lange schwarze Limousinen gesehen wie hier. Ueberall kurven die herum. Und die Leute lieben schwarze Lincoln Limousinen! Gelbe Taxis und schwarze Lincoln Limousinen! Und und und. Ich koennte ja noch viel mehr erzaehlen, aber soviel Zeit habe ich gerade nicht.

Also, take care

Matthias









Kommentare: 1 Kommentar

willi schrieb am 14. März 2005:

Wir freuen uns sehr über die feinen Fotos und den guten Bericht über Neu Amsterdam! Sollten jetzt selbst einmal Starbucks testen. Gute Fahrt mit Deinem Auto und gewöhn`Dich wieder an die afrikanische Langsamkeit. Liebe Grüsse von den Eltern smile