Home » Archiv » September 2005 » Hallo Sebastian,

[Vorheriger Beitrag: "Rätsel"] [Nächster Beitrag: "Nachtrag zum Thema Bundes-Hymne"]

 

Rainer schrieb am 26. September 2005:

Hallo Sebastian,


ich hab mich gerade mit dem Account meines Vaters eingeloggt, und wollte dir nur sagen, dass ich nicht nur voll der Bewunderung für deine motorischen Fähigkeiten bin, sondern dich auch zu meinem Vorbild erklärt habe. Aus diesem Grund, und nur deshalb, habe ich jetzt beschlossen mich auch zu bewegen und damit begonnen, mich ständig und andauernd vom Bauch auf den Rücken zu drehen und mich dann im Kreis zu drehen.

LG
Lukas



Kommentare: 1 Kommentar

Sebastian schrieb am 26. September 2005:

Hallo Lukas!

Respekt, tolle Leistung. Wirst sehen diese neue Entdeckung bringt dich der Welt schon um einiges näher. Wenn wir unseren Plan, uns nächste Woche abends auf halbem Weg in der Navy zu treffen aber umsetzen wollen, wird es Zeit, dass du auch die horizontale Fortbewegung trainierst. Es ist ja eigentlich ganz leicht. Immer nur mit den Füssen schieben und mit den Händen ziehen. Ich zähl auf dich du schaffst das schon.

Nur zu deiner Beruhigung, ich hab auch Fortschritte gemacht. Die Schiebetür, mit der meine Eltern mich immer wieder einsperren kann ich schon öffnen, und auch diese lästigen Türstopper sind längst kein Hindernis mehr. Also, brav weitertrainieren!
Bis bald,
Sebastian
smile