Home » Archiv » März 2006 »

[Vorheriger Beitrag: "Zwecks Statistik..."] [Nächster Beitrag: "Puppe"]

 

Tis schrieb am 22. März 2006:


BANGKOK

Bangkok (202k image)

Wie natuerlich keiner weiss (weil ich es ja nicht in den Kenia Express geschrieben habe), war ich ein paar Tage in Bangkok. Mehr oder weniger arbeitsmaessig. Die Stadt ist beeindruckend (vor allem, wenn man aus Kampala kommt). Es gibt einfach alles, es ist sauber und organisiert. Die Thai TaenzerInnen sind fantastisch und Thai Massagen sehr gewoehnungsbeduerftig. Das geht in Richtung Akrobatik!

Das ist also meine Rueckkehr in den Kenia Express. Was gibt es bei Euch Neues?

Ganz liebe Gruesse,

Tis



Kommentare: 5 Kommentare

Rainer schrieb am 23. März 2006:

Das klingt (und sieht) ja nach richtiger Schwerarbeit aus, dein Distance Learning - Kurs.

LG
Rainer

babs schrieb am 23. März 2006:

mit so tollen tänzerinnen und massagen kann der kenia express natürlich nicht mithalten. freue mich aber, daß du wieder an bord bist. big grin big grin big grin

Fahrdienstleiter schrieb am 24. März 2006:

Hurra!

Der Express ist von den Toten auferstanden. Damit hab ich als braver Christ eigentlich erst am Ostersonntag gerechnet!

Ich kann mich dem Rainer nur anschliessen. Auf meine Kosten tanzen und massieren ist eigentlich ein Skandal!

Tis schrieb am 24. März 2006:

Ja, mit schwerarbeit liegst du richtig. Wir hatten case studies an denen wir tag und nacht arbeiten mussten. ich habe kaum was von bangkok gesehen. Aber ab und zu bin ich in der Nacht aus dem Hotel geschlichen...

Rainer schrieb am 27. März 2006:

Sind die Massagen in Kampala nicht so gut?